UNIGE document Doctoral Thesis
previous document  unige:84301  next document
add to browser collection
Title

Visualisierung und Animierung des Geistigen bei Lyonel Feininger, Paul Klee und in der Karikatur

Author
Director
Defense Thèse de doctorat : Univ. Genève, 2016 - L. 848 - 2016/04/29
Abstract Die Dissertation widmet sich dem Thema der Visualisierung und Animierung des Geistigen während der Jahrhundertwende und des frühen 20. Jahrhunderts. In Betrachtung des künstlerischen Werkes von Lyonel Feininger, Paul Klee und einer Auswahl an Karikaturen humoristischer Zeitschriften stehen sowohl die künstlerische Bildfindung der ‚Geist(wesen)vorstellungen‘ als auch ihre Rezeption im Fokus des Interesses. Eine besondere Aufmerksamkeit liegt in der inhaltlichen und stilistischen Aufarbeitung Feiningers kunsthistorisch bisher nicht analysierten Karikaturen. Es wird untersucht, wie die genannten Künstler den viel verwendeten Begriff des ‚Geistigen‘ interpretierten und welche Darstellungsform sie dafür fanden. In der Orientierung und Abgrenzung des Geistesbegriffs wird eine Vertiefung mit den psychologischen und parapsychologischen Theorien der Jahrhundertwende verfolgt und in Verbindung mit kunstphilosophischen Geistesvorstellungen analysiert. Ein Schwerpunkt liegt in der von der Forschung weitgehend unbeachteten kritischen Rezeption der ‚geistigen Strömung‘ des Spiritismus, die in der Karikatur ein breites Echo fand. Einen gleichfalls humorvollen Umgang mit der Thematik äussert sich in der künstlerischen Auseinandersetzung von Lyonel Feininger und Paul Klee, die dazu eine distanzierte Haltung einnahmen. Die Bildanalysen machen deutlich, dass beide einen künstlerischen Zugang verfolgten, dem ‚Geistigen‘ bildnerisch zu begegnen und durch ihre schöpferische Gestaltung sichtbar zu machen. Sie betrachteten sich dahingehend als Schöpfer ihrer ‚geistigen Gestalten‘, denen sie in ihren Kunstwerken Lebendigkeit verliehen. Die Vorstellung von der künstlerischen Schöpfung als Akt der Animierung eines geistigen Geschöpfes ist auch von den Karikaturisten der gegenwärtigen humoristischen Zeitschriften aufgegriffen worden. Die hier thematisierte Auseinandersetzung mit der Verlebendigung und Beseelung der Bildschöpfungen werden nach Ansätzen der Wahrnehmungspsychologie, Gestalttheorie, Anthropomorphismus sowie Animismus diskutiert. Die Dissertation beleuchtet erstmals die geistige Verwandtschaft zwischen Feininger und Klee, welche sich in ihrer künstlerischen Auffassung der Motivaneignung und schöpferischen Gestaltgebung äussert.
Identifiers
URN: urn:nbn:ch:unige-843016
Full text
Thesis (10 MB) - private document Private access
Structures
Citation
(ISO format)
LENZ-ZEMP, Katja. Visualisierung und Animierung des Geistigen bei Lyonel Feininger, Paul Klee und in der Karikatur. Université de Genève. Thèse, 2016. https://archive-ouverte.unige.ch/unige:84301

152 hits

1 download

Update

Deposited on : 2016-06-08

Export document
Format :
Citation style :