UNIGE document Scientific Article
previous document  unige:77190  next document
add to browser collection
Title

Anwendung der „Welten-Theorie“ auf einen beobachteten Mediationsfall

Author
Published in Perspektive Mediation. 2013, no. 4, p. 40-42
Abstract Überblick: Im Konflikt stehen sich oft nicht einfach einzelne Menschen, sondern Welten gegenüber. Die „Welten-Theorie“ wird in einigen französischsprachigen Mediationsausbildungen gelehrt. Sie dient der Bildung von Hypothesen zum Verständ¬nis scheinbar unüberwindlicher Konflikte.
Keywords MediationsfallKonflikt„Welten-Theorie“
Full text
Article (Published version) (201 Kb) - document accessible for UNIGE members only Limited access to UNIGE
Structures
Research group MEtacognition, Dynamic Assessment, Socio-adaptative competences and Inclusion (MEDASI)
Citation
(ISO format)
CARVAJAL SANCHEZ, Fernando. Anwendung der „Welten-Theorie“ auf einen beobachteten Mediationsfall. In: Perspektive Mediation, 2013, n° 4, p. 40-42. https://archive-ouverte.unige.ch/unige:77190

108 hits

1 download

Update

Deposited on : 2015-11-11

Export document
Format :
Citation style :