UNIGE document Scientific Article
previous document  unige:19261  next document
add to browser collection
Title

Reise durch ein Pulverfass: Krieg und das touristische Imaginäre in Sarajevo

Author
Published in Via@. 2012, no. 1
Abstract In diesem Artikel werden wir den Einfluss eines Konflikts auf die Produktion eines touristischen Imaginären untersuchen, das an einen spezifischen Ort, nämlich Sarajevo, die Hauptstadt Bosnien-Herzegowinas gebunden ist. Diese Stadt, ebenso wie der gesamte Balkan, wurde häufig mit einem Pulverfass verglichen, insbesondere in der medialen Berichterstattung über den Konflikt, der den Balkan in den 90er Jahren erfasste. Zudem erzeugen gewisse kinematographische Werke ein romantisiertes und orientalistisches Bild dieser Region, indem sie diese größtenteils mit Feuer und Blut assoziieren. Wir werden aufzeigen, dass diese sicher grob vereinfachende und reduktionistische Wahrnehmung bei gewissen Touristen ein Imaginäres, ja eine Faszination und Abenteuerlust zu erzeugen imstande ist. In diesem Sinne machen sich lokale Akteure die durch den Krieg gezeichneten Orte oder auch symbolische Orte des Widerstands zu Nutzen und diese Orte schreiben sich wiederum nach und nach in die touristische Landschaft der Stadt und der Region ein.
Keywords VorstellungsweltBalkanKriegSarajevoTourismusFilmPatrimoinepost-konfliktuellOrientalismus
Full text
Structures
Research groups ISE Pôle de gouvernance de l'environnement et de développement territorial (PGEDT)
ISE Villes et territoires
Citation
(ISO format)
NAEF, Patrick James. Reise durch ein Pulverfass: Krieg und das touristische Imaginäre in Sarajevo. In: Via@, 2012, n° 1. https://archive-ouverte.unige.ch/unige:19261

383 hits

768 downloads

Update

Deposited on : 2012-03-28

Export document
Format :
Citation style :