UNIGE document Scientific Article
previous document  unige:98002  next document
add to browser collection
Title

L'occupation néolithique et la fosse à incinération du Bronze final de Saint-Gervais (Genève)

Authors
Published in Archäologie Schweiz. 1991, vol. 14, no. 2, p. 172-180
Abstract Das hauptsächlich aus Keramik und aus Silexgeräten bestehende Material datiert den neolithischen Fundhorizont zwischen 4500 und 4000 v.Chr., d.h. vor ein klassisches Cortaillod. Diese Zeitstellung liess sich durch die C14-Datierung allerdings nicht bestätigen, die ihrerseits zu junge Daten geliefert hatte. Die Anordnung der verschiedenen Strukturen erlaubte keine Rückschlüsse auf die Organisation der Siedlung. Lediglich die detaillierte Untersuchung zweier Herdstellen lieferte nähere Informationen über deren Nutzung. Das neolithische Fundgut von Saint-Gervais zeigt Verbindungen besonders zum südlichen Chasseen, zum Cortaillod Typ Vallon-des-Vaux und zum Proto-Cortaillod des Juras. Ähnliche Fundstellen mit gleicher Zeitstellung finden sich im Genferseebecken in der Nähe von Lausanne und von Thonon, beide ebenfalls in Seenähe. Das spätbronzezeitliche Brandgrab enthielt einige Gefässfragmente und Leichenbrandreste. Ihre Analyse zeigte, dass hier ein einziges Individuum, ein Mann zwischen 20 und 40 Jahren, bestattet wurde.
Keywords Âge du bronzeArchéologie préhistoriqueGenèveSaint-GervaisArchéologie funéraire
Note Résumé en allemand et en italien
Full text
Structures
Citation
(ISO format)
HONEGGER, Matthieu, SIMON, Christian. L'occupation néolithique et la fosse à incinération du Bronze final de Saint-Gervais (Genève). In: Archäologie Schweiz, 1991, vol. 14, n° 2, p. 172-180. https://archive-ouverte.unige.ch/unige:98002

60 hits

12 downloads

Update

Deposited on : 2017-10-25

Export document
Format :
Citation style :