UNIGE document Scientific Article
previous document  unige:16392  next document
add to browser collection
Title

Die alliierten Bombardierungen während dem zweiten Weltkrieg aus völkerrechtlicher Sicht

Author
Published in Jusletter. 2004, no. 16. August
Abstract Die Frage, inwieweit die alliierten Flächenbombardements über Deutschland während des zweiten Weltkrieges rechtmässig waren oder gar Kriegsverbrechen darstellten, wird seit einigen Jahren kontrovers diskutiert. Es ist zu begrüssen, dass auch Handlungen der «guten» Kriegspartei enttabuisiert werden und Gedanken über ihre Rechtmässigkeit nunmehr möglich sind. Im Folgenden wird die Frage aus völkerrechtlicher Sicht kurz skizziert.
Stable URL https://archive-ouverte.unige.ch/unige:16392
Full text
Structures

197 hits

4 downloads

Update

Deposited on : 2011-06-24

Export document
Format :
Citation style :