UNIGE document Book Chapter
previous document  unige:98107  next document
add to browser collection
Title

Plastizität

Authors
Zinke, Katharina
Published in H.-W. Wahl, C. Tesch-Römer & J.P. Ziegelmann. Angewandte Gerontologie: Interventionen für ein gutes Altern in 100 Schlüsselbegriffen. Stuttgart: W. Kohlhammer. 2012
Edition 2. Aufl.
Abstract Plastizität ist ein zentrales Konstrukt der Lebensspannenpsychologie und beschreibt die Fähigkeit einer Person, durch kognitive, behaviorale und/oder neuronale Neuorganisation auf veränderte Anforderungen oder Möglichkeiten aus der Umwelt zu reagieren. Plastizitätsprozesse werden durch ein zeitlich andauerndes Ungleichgewicht zwischen den Voraussetzungen einer Person und den Anforderungen der Umgebung ausgelöst. Plastizität ist bis ins hohe Alter nachweisbar, nimmt aber in ihrer Effizienz im Alter ab. In der Psychologie des Alterns ist Plastizität ein theoretisch zunächst breit angelegtes Konstrukt; empirisch ist jedoch vor allem die Plastizität der kognitiven Leistungsfähigkeit untersucht worden. In traditionellen Interventionsprogrammen wurden hierbei in der Regel Strategien zur Kompensation altersbedingter Abbauprozesse (z.B. Gedächtnisstrategien) trainiert. Während diese Interventionen bei kognitiv gesunden Erwachsenen oft eine Verbesserung in den trainierten Bereichen erzielen können, bleiben Transfereffekte auf nicht-trainierte Domänen eher gering. Eine aktuell in den Fokus getretene Alternative sind Trainings von exekutiven Funktionen und des Arbeitsgedächtnisses, bei denen – auch im höheren Erwachsenenalter – erste erfolgversprechende Befunde zur Plastizität dieser Prozesse wie auch zu Transfereffekten vorgelegt wurden.
Identifiers
ISBN: 9783170214026
Full text
Book chapter (Author postprint) (177 Kb) - public document Free access
Structures
Citation
(ISO format)
KLIEGEL, Matthias, ZINKE, Katharina, HERING, Alexandra. Plastizität. In: H.-W. Wahl, C. Tesch-Römer & J.P. Ziegelmann (Ed.). Angewandte Gerontologie: Interventionen für ein gutes Altern in 100 Schlüsselbegriffen. Stuttgart : W. Kohlhammer, 2012. https://archive-ouverte.unige.ch/unige:98107

110 hits

51 downloads

Update

Deposited on : 2017-10-26

Export document
Format :
Citation style :