UNIGE document Book Chapter
previous document  unige:2586  next document
add to browser collection
Title

Textsorten im Fremdsprachenunterricht – auf dem Weg zu plurikultureller Kompetenz?

Author
Published in Adamzik, K. & Krause, W.-D. Text-Arbeiten. Textsorten im fremd- und muttersprachlichen Unterricht an Schule und Hochschule. Tübingen: Gunter Narr. 2009, p. 211-246
Abstract Ausgehend von der Vermutung, dass Textsorten und deren Sprach-/Kulturspezifik im Fremdsprachenunterricht (relativ niedriger Niveaus) doch eine weniger wichtige Rolle spielen, als gemeinhin angenommen wird, versucht ein theoretisch ausgerichteter Abschnitt näher, die unterschiedliche Relevanz von Textsortenwissen für verschiedene Lernergruppen aufzuweisen, und mündet in die These, dass ihnen eine große Bedeutung nur bei sehr spezialisierten (z.B. fachsprachlichen) Texten und damit für weit fortgeschrittene Lerner zukommt, aber auch nur einen Einflussfaktor unter anderen darstellt. In einem zweiten Teil wird überprüft, welche Rolle die Textsortenkomponente konkret in Basismaterial für den FU, und zwar dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (2001) und dem diesen für das Deutsche konkretisierenden Werk Profile deutsch (2002, Neuausgabe 2005) spielt. Die Autorin kommt zu dem Schluss, dass die Kategorie Textsorte als Bestandteil komplexerer sozialer Praxen behandelt werden sollte und plurikulturelle Kompetenzen auf Erfahrungen und Reflexion interkultureller Begegnungen angewiesen sind.
Keywords Genres textuelsEnseignement langue étrangère
Full text
Extract (445 Kb) - public document Free access
Structures
Citation
(ISO format)
ADAMZIK, Kirsten. Textsorten im Fremdsprachenunterricht – auf dem Weg zu plurikultureller Kompetenz?. In: Adamzik, K. & Krause, W.-D. (Ed.). Text-Arbeiten. Textsorten im fremd- und muttersprachlichen Unterricht an Schule und Hochschule. Tübingen : Gunter Narr, 2009. p. 211-246. https://archive-ouverte.unige.ch/unige:2586

437 hits

190 downloads

Update

Deposited on : 2009-09-08

Export document
Format :
Citation style :