en
Scientific article
Open access
German

Das kalorische Verhalten von Metallen bei den tiefsten Temperaturen

Published inZeitschrift für technische Physik, vol. 15, no. 12, p. 515-520
Publication date1934
Abstract

Bei Silber und Zink wurde bei den Temperaturen des flüssigen Heliums eine supplementäre spezifische Wärme gemessen, die den freien Elektronen zugeschrieben wird. Das kalorische Verhalten eines Metalles beim Übergang vom supraleitenden in den nicht-supraleitenden Zustand wurde untersucht und mit der thermodynamischen Theorie verglichen. Über einige Betrachtungen von J.A. Kok bezüglich der Wärmekapazität der freien Elektronen im supraleitenden und im nicht-supraleitenden Zustande wurde referiert.

ger
NoteK. Clusius, A. Sommerfeld et E.C.G. Stueckelberg ont pris part à la discussion qui a suivi la présentation de W.H. Keesom
Affiliation Not a UNIGE publication
Citation (ISO format)
KEESOM, W.H. et al. Das kalorische Verhalten von Metallen bei den tiefsten Temperaturen. In: Zeitschrift für technische Physik, 1934, vol. 15, n° 12, p. 515–520.
Main files (1)
Article (Published version)
accessLevelPublic
Identifiers
  • PID : unige:162061
ISSN of the journal0373-0093
64views
9downloads

Technical informations

Creation07/13/2022 7:24:00 AM
First validation07/13/2022 7:24:00 AM
Update time03/16/2023 6:58:59 AM
Status update03/16/2023 6:58:58 AM
Last indexation01/17/2024 8:59:12 PM
All rights reserved by Archive ouverte UNIGE and the University of GenevaunigeBlack